ALLGEMEINE INFOS

INFRASTRUKTUR


Übernachtungsmöglichkeiten

  • 4 Tipis mit Kapazitäten für je 8 Personen, maximal 32 Personen (Auf Anfrage auch 5 Tipis für bis zu 40 Personen)
    Die Böden sind mit Hackschnitzel ausgestattet.

  • 1 Baumzelt für 2 Erwachsene oder 1 Erwachsener und 2 Kinder

  • 1 (Familien-)Baumzelt für 3 Erwachsene oder 2 Erwachsene und 2 Kinder

  • 1 Jurte für bis zu 6 Personen (in unmittelbarer Nähe der Bergstation Grotzenbüel)

  • 1 Bubble-Suite für 2 Personen mit Panorama-Hot Tub (in unmittelbarer Nähe der Bergstation Grotzenbüel)

  • 1 Bubble-Suite für 2 Personen (in unmittelbarer Nähe der Bergstation Grotzenbüel)

Infrastruktur Tipi-Camp

  • Einfache, gedeckte Outdoor-Kochstelle mit Kochutensilien (ohne Strom) und Essgeschirr

  • Offene Feuerstelle mit Holzbänken

  • Lehmofen

  • Gedeckter Essplatz mit Holztischen & -bänken

  • 40l Kühlfass im Boden

  • zwei einfache WC-Häuschen

  • Bergbach in unmittelbarer Nähe

  • Brunnen mit Trinkwasser

  • Brennholz kann vor Ort gekauft, selbst mitgebracht oder im umliegenden Gebiet gesammelt werden

  • Bei Schlechtwetter-Notfällen in der Nacht steht der Vorraum der Bergstation Grotzenbüel als Notunterkunft zur Verfügung

 

Die Outdoor-Kochstelle steht grundsätzlich nur den Übernachtungsgästen im Tipi zur Verfügung. Das WC sowie der Brunnen stehen auch den Gästen der Baumzelte zur Verfügung. Auf Anfrage können Gäste der Baumzelte auch die Outdoor-Kochstelle benutzen (je nach Belegung des Tipi-Camps).

 

VERPFLEGUNG

 

Verpflegung durch das Bergrestaurant Chämistube auf dem Grotztenbüel

Während der Sommersaison (13. Juni bis Mitte Oktober) können Gäste der Bubble-Suiten und der Jurte im Restaurant Chämistube nach Verfügbarkeit und auf Anfrage Essen vorbestellen. Das Abendessen wird in Warmhalteboxen bereitgestellt. Ein Frühstück im Bergrestaurant Chämistube können alle Übernachtungsgäste individuell dazubuchen. Während der Wintersaison (14. Dezember bis Mitte Mai) ist lediglich das Frühstück bestellbar. In der Nebensaison sind alle Verpflegungsoptionen nur an schönen Wochenenden buchbar, sofern die Sportbahnen Braunwald ebenfalls in Betrieb sind.

Reservationen und Buchungen erfolgen direkt und ausschliesslich über das Bergrestaurant Chämistube. Auch wenn ihr über einen Gutschein verfügt, bitte direkt mit dem Bergrestaurant in Kontakt treten und die entsprechende Verpflegungsoption reservieren. Eine frühzeitige Reservation ist empfehlenswert!


Preise für Erwachsene (Kinder auf Anfrage)
Halbpension (Abendessen & Frühstück): CHF 38.- pro Person
Candlelight-Dinner (Abendessen & Frühstück): CHF 45.- pro Person
Nur Frühstück: CHF 15.- pro Person

Alle Angaben und Preise ohne Gewähr. Bei Fragen und Reservationen wende Dich bitte direkt an das Bergrestaurant Chämistube. Die Betriebszeiten und Kontaktdaten des Restaurants findest Du hier.

 

Tel.: 055 643 35 28

E-Mail: gastro@sportbahnen-braunwald.ch

Selbstverpflegung & Restaurants
Selbstverständlich ist es möglich, sich selbst zu verpflegen. Um das Abenteuercamp befinden sich zahlreiche öffentliche Feuerstellen. In Braunwald befinden sich zudem verschiedene Restaurants.
 

Braunwald verfügt über einen Dorfladen und das Schwettiberg-Lädeli. Informationen zu Öffnungszeiten findest Du hier und hier. Am Sonntag sind beide Läden geschlossen!

Infrastruktur für Selstverpflegung in unseren Unterkünften

Das Tipi-Camp verfügt über eine einfache, gedeckte Outdoor-Kochstelle mit Kochutensilien (ohne Strom), eine offene Feuerstelle, einen Lehmofen, ein 40l Kühlfass im Boden und einen Brunnen mit Trinkwasser. Holz kann selbst mitgebracht, gesammelt oder direkt vor Ort gekauft werden. Die Inventarliste findest Du hier.

Für Übernachtungen in den Baumzelten können die öffentlichen Feuerstellen im Gebiet Grotzenbüel benutzt werden. Fliessendes Trinkwasser hat es am Brunnen im Tipi-Camp oder bei den Toiletten bei der Bergstation Grotzenbüel. Auf Anfrage kann die Outdoor-Kochstelle im Tipi-Camp mitbenutzt werden (je nach Belegung des Tipi-Camps).

Die Jurte verfügt über einen Wasserkocher, eine Doppel-Elektroherdplatte und eine einfache Küchenausstattung für sechs Personen. Fliessendes Wasser, einen Milchaufschäumer und einen weiteren Wasserkocher zur Mitbenutzung hat es in der "Plütterhütte" auf der Terrasse. Instankaffee, Zucker und Tee sind vorhanden. In unmittelbarer Nähe befindet sich eine öffentliche Feuerstelle.

Übernachtungsgäste in den Bubble-Suiten können ebenfalls den Milchaufschäumer und den Wasserkocher in der "Plütterhütte" auf der Terrasse mitbenutzen. Instantkaffee, Zucker und Tee sind vorhanden. Zudem hat es eine einfache Kochgelegenheit mit Pfannen & Geschirr. In unmittelbarer Nähe befindet sich eine öffentliche Feuerstelle.

In der «Plütterhütte» zur gemeinsamen Nutzung für Gäste der Jurte und der Bubble-Suiten (von April bis ca. Mitte Dezember):

  • Wasserkocher (inkl. Instantkaffee und kleiner Teeauswahl), Milchaufschäumer

  • Kühlschrank

  • 2 Fondue-Sets (Brennpaste muss selbst mitgebracht werden)

  • 4 Mini-Raclette-Öfeli für je 1-2 Personen (pro Ofen werden 4 Teelicht-Kerzen benötigt, die selbst mitgebracht werden müssen)

  • Wasser, Abtrocknungstücher, Lappen, Abwaschmittel, Abwaschschwämme

  • Strom, fliessend Trinkwasser, Wolldecken

(Während der Wintersaison kann bei der Bergstation nebenan abgewaschen werden. Als Kühlschrank dient ein Kühlfass. Das übrige Inventar befindet sich in der Wintersaison in der Jurtenküche.)

SCHLAFEN

 

In den Tipis sowie im Baumzelt sind Schlafsäcke & Isomatten selbst mitzubringen. 8 Schlafsäcke inkl. Inlett können für je CHF 20.- & Isomatten für je CHF 5.- gemietet werden (bitte vorab reservieren). Abhol- und Rückgabeort ist das Tipi-Camp.

Wolldecken für Übernachtungen im Tipi können für CHF 5.-/Stück (max. 20 Stk.) bezogen und sind vor Ort verfügbar. Falls gewünscht bitte frühzeitig mit uns in Kontakt setzen.

 

In der Jurte sind eine Schlafcouch für 2 Personen, 2 Einzelbetten, welche auch als bequemes Doppelbett nebeneinander gestellt werden können und zwei einzelne Matratzen sowie Kissen, warme Schlafsäcke und Wolldecken vorhanden. Die Benutzung eines Schlafsack-Inletts ist aus hygienischen Gründen Pflicht! Schlafsack-Inletts können für je CHF 8.- gemietet werden (bitte vorab reservieren bzw. als "Zusatzoption" bei der Buchung wählen).

Die Bubble-Suiten sind mit einem Doppelbett ausgestattet. Es kann mit eigenem Schlafsack oder nach vorgängiger Reservation mit warmen Decken und Kissen inkl. frischer Bettwäsche übernachtet werden. Bitte bei der Buchung unter "Zusatzoption" wählen.

AN- & ABREISE

 

Anreise

Check-in ab 13:00 Uhr möglich, im Tipi-Camp ab 15:00 Uhr möglich
Vor Ort ist jeweils eine Checkliste zum Bezug der Übernachtungsmöglichkeit vorhanden.

Abreise
Check-out bis spätestens 12:00 Uhr, im Tipi-Camp bis spätestens 12:00 Uhr

Vor Ort ist eine Checkliste zur Abgabe der Übernachtungsmöglichkeit vorhanden.

STANDORT

 

Braunwald, der autofreie südliche Ferienort im Glarnerland zwischen 1200-1900 m ü. M. ist mit einer Standseilbahn ab Linthal mit Anschluss an die SBB erreichbar.

 

Bei der Talstation der Braunwaldbahn sind genügend Parkplätze zu günstigen Tarifen vorhanden (CHF 5.-/Tag, jeder weitere Tag CHF 3.-). Die GPS-Adresse der Braunwaldbahn Linthal ist Stachelbergstrasse 2, 8783 Linthal. Achtung: Der Klausenpass ist im Winter gesperrt (offen ca. Mai bis anfangs November). Die Bahnstation der SBB heisst  “Linthal Braunwaldbahn”. Die Standseilbahn fährt von 05:55 bis 23:55 Uhr, jeweils xx.25 und xx.55 - ab 21 Uhr nur noch um xx.55.


Zweimal im Jahr finden jeweils Revisionsarbeiten statt. Bitte die Betriebszeiten der Standseilbahn beachten!

Das Abenteuercamp bzw. Tipi-Camp befindet sich auf 1500 M. ü. M. in einer locker bewaldeten Alplandschaft zwischen Müllerberg und Grotzenbüel (Koordination 717/900/200/500)

Die Baumzelte werden jeweils in der Nähe des Tipi-Camps aufgebaut.
 

​Die Jurte und die Bubble-Suiten befinden sich in unmittelbarer Nähe der Bergstation Grotzenbüel.

Eine Übersichtskarte findest Du hier. Alle unsere Unterkünfte sind ebenfalls auf Google Maps eingetragen.

Die Anreise nach Braunwald erfolgt mit der Standseilbahn ab Linthal.
(Braunwald ist zu Fuss ab Linthal in 1½ bis 2 Stunden erreichbar. Der Weg empfiehlt sich erst, sobald der Schnee geschmolzen ist. Der Weg wird im Winter nicht unterhalten!!)

Ab Braunwald stehen Euch folgende Möglichkeiten offen, um zum Abenteuercamp zu gelangen:

Anreise zu Fuss
Ab Braunwald führt ein familienfreundlicher Wanderweg in etwa einer Stunde zum Grotzenbüel. Während der Wintersaison gibt es einen Winterwanderweg zum Grotzenbüel. Karten und Pläne findest Du hier.

Anreise mit der Gondelbahn
Sommersaison (Mitte Juni bis Mitte Oktober): Von Braunwald führt ein leicht ansteigender Weg in etwa 10 Minuten zur Talstation Hüttenberg (beschildert). Die Gondelbahn bringt Euch in wenigen Minuten zum Grotzenbüel. Sie fährt in der Sommersaison täglich von 09 bis 17 Uhr im Halbstunden-Takt.
 

In der Nebensaison fährt die Gondelbahn nur an schönen Wochenenden.
 

In der Wintersaison (Mitte Dezember bis Mitte März) führt Euch ein kurzer Weg zur Talstation Niederschlacht (beschildert). Die Gondelbahn bringt Euch in wenigen Minuten zur Station Hüttenberg, von welcher ihr in weiteren wenigen Minuten aufs Grotzenbüel fahren könnt. Die erste Sektion (Niederschlacht-Hüttenberg) fährt von 08:30 bis 16:15 Uhr (ab 01.02.20 bis 16:30 Uhr). Die zweite Sektion (Hüttenberg-Grotzenbüel) fährt von 8:30 bis 16:30 Uhr (ab 01.02.20 bis 16:45 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte beachtet unbedingt die Betriebszeiten der Sportbahnen Braunwald.

Anreise mit der Kutsche
Ab Braunwald steht nach vorgängiger Reservation eine Pferdekutsche bereit, welche Euch in etwa einer Stunde direkt zum Grotzenbüel bringt. Als Zusatzoption kann die Kutschenfahrt mit einem leckeren Apéro oder Fondue gebucht werden. Bei Interesse bitte frühzeitig anfragen/buchen.

Preise für die Kutschenfahrt:
Kutschenfahrt für 2 Personen CHF 110.-
jede weitere Person CHF 15.-
Kutschenfahrt für 2 Personen mit Apéro CHF 150.- (weitere Personen auf Anfrage)
Kutschenfahrt für 2 Personen mit Fondue-Plausch auf Anfrage
(Preise ohne Gewähr)

Anreise mit dem Taxi
Ab Braunwald steht nach vorgängiger Reservation ein Taxi bereit, welches Euch bequem zum Grotzenbüel bringt. Der Preis beläuft sich auf etwa CHF 20.- pro Person (Preis ohne Gewähr). Ist eine Anreise mit dem Taxi gewünscht, bitte frühzeitig Kontakt mit einem der  untenstehenden Transportunternehmen aufnehmen.

www.schuler-transporte.ch
www.schumacher-transporte.ch

Die Anreise mit dem Taxi oder der Kutsche ist lediglich im Spätfrühling bis im Herbst möglich bzw. wenn kein Schnee (mehr) liegt. In den Wintermonaten können die Strassen stark schneebedeckt sein, sodass das Taxi/die Kutsche nicht bis zum Grotzenbüel fahren kann. Teilstrecken sind jedoch möglich, bitte direkt bei den Transportunternehmen nachfragen, wie weit die Strasse befahrbar ist.

Mit dem (E-)Bike ist das Grotzenbüel ebenfalls gut erreichbar. Bikes können gratis in den Bahnen transportiert werden. In Braunwald besteht die Möglichkeit, E-Mountainbikes zu mieten.

Anbei findest Du unser Anreisevideo:

MATERIALTRANSPORT

 

Transport mit der Gondelbahn aufs Grotzenbüel

Es besteht die Möglichkeit, das persönliche Material/Gepäck bei der Talstation Hüttenberg zum Transport aufzugeben. Ihr könnt dann ohne Gepäck bequem bis zum Grotzenbüel wandern (ca. 45 Minuten) und bei der Bergstation Grotzenbüel Euer Gepäck abholen und von dort den kurzen Weg bis zum Abenteuercamp selbst weitertransportieren (ca. 10 Minuten zu Fuss).

Preis auf Anfrage, bitte frühzeitig anfragen

Transport von der Bergstation der Standseilbahn Braunwald bis zum Camp

Es besteht die Möglichkeit, das persönliche Material/Gepäck von der Bergstation der Standseilbahn Braunwald direkt zum Abenteuercamp transportieren zu lassen. Für den Transport bitte direkt mit einem der untenstehenden Transportunternehmen in Kontakt treten.

Schuler-Transporte GmbH 
Tel. +41 (0) 79 580 50 00
info@schuler-transporte.ch
www.schuler-transporte.ch

oder

Schumi-Trans

Tel. +41 (0)79 631 40 88

info@schumacher-transporte.ch

www.schumacher-transporte.ch

IM NOTFALL

Wichtige Telefonnummern
(Diese Liste ist auch vor Ort vorhanden)

Feuerwehr: 118

Polizei: 117

REGA: 1414

Bergarztpraxis Braunwald / Apotheke: +41 (0)55 643 29 29
 

Ärztetelefon im Notfall: 0844 55 66 55
 

Braunwaldbahn Talstation: +41 (0)55 653 50 30

Braunwaldbahn Bergstation: +41 (0)55 653 50 38
 

Gondelbahn Hüttenberg-Grotzenbüel (Talstation): +41 (0)55 653 65 69
 

Abenteuercamp Braunwald: (+41 (0)76 252 09 00
 

Schuler-Transporte (Taxi, Kutsche) (Stellvertretung vor Ort): +41 (0) 79 580 50 00

KURTAXEN

 

Alle Gäste, die in Braunwald übernachten, müssen Kurtaxen bezahlen. Dabei handelt es sich um eine Abgabe, welche auf dem kantonalen Gesetz sowie den jeweiligen Gemeindeverordnung basiert.

Erwachsene: CHF 1.90 pro Person und Nacht
Kinder (6-16 J.): CHF 0.95 pro Kind und Nacht
Kinder bis 6 Jahre: Gratis
 

Die Kurtaxen sind direkt bar vor Ort zu bezahlen. In den Unterkünften sind Kurtaxenformulare und Couverts vorhanden. Bitte nach dem Aufenthalt das Formular ausfüllen und zusammen mit dem Gesamtbetrag in einem Couvert in den entsprechenden Kurtaxen-Briefkasten vor Ort legen.
 

GUTSCHEINE EINLÖSEN

Um einen Gutschein einzulösen, muss man die entsprechende Unterkunft oder Event buchen (Events müssen unter www.abenteuer-schweiz.com gebucht werden). Achtung! Wir haben verschiedene Unterkünfte an verschiedenen Standorten. Bitte überprüfe die Angaben vom Gutschein mit den Informationen bei den Unterkünften! Ganz wichtig ist bei der Buchung im Feld “Gutschein” oder “Anmerkung” den Gutscheincode zu vermerken, damit wir den Gutschein prüfen können. Bei MyDays Gutscheine benötigen wir die Buchungsnummer vom Erlebnis Ticket. Die Rechnung nach der Buchung kann dann erst einmal ignoriert werden. Sobald wir deinen Gutschein und Buchung geprüft haben, bekommst du von uns eine neue Rechnung und Buchungsbestätigung mit dem Factsheet. Falls du deinen Gutschein für eine andere Unterkunft nutzen möchtest, bitten wir dich vorher bei uns nachzufragen, wie viel das Upgrade kosten würde. Selbstverständlich könnt ihr auch Zusatzoptionen dazu buchen die nicht im Gutschein enthalten sind. Die Zusatzoptionen werden nach der Prüfung von uns zusätzlich in Rechnung gestellt und sind dann innerhalb von 7 Tagen per Banküberweisung oder PayPal zu bezahlen.
Bei ungültigen Gutscheinangaben, erlauben wir uns die Buchung zu löschen und das Datum wieder freizugeben.
Gutscheine können nur nach Verfügbarkeit eingelöst werden und es besteht kein Anspruch auf die Übernachtung. Besonders Wochenenden sind stark gefragt und es kann nicht garantiert werden, dass man an einem Wochenende übernachten kann. Wir empfehlen daher frühzeitig zu buchen. Um die Verfügbarkeit zu prüfen, bitte einfach die entsprechende Unterkunft auswählen. Nach den Informationen findest du den Kalender mit den Verfügbarkeiten. Falls der Gutschein bei uns gekauft wurde, kann der in Ausnahmefällen auch als Wertgutschein umgewandelt (Bitte uns vor der Buchung trotzdem kurz informieren oder bei der Buchung vermerken, damit wir wissen, dass bewusst eine andere Unterkunft gebucht wurde) und für eine andere Unterkunft eingesetzt werden. Die Differenz stellen  wir nach der Buchung dann noch in Rechnung. Auch nehmen wir Gutscheine von uns in der Regel nach Ablauf der Gültigkeit an, wenn es Unterkünfte sind, die schnell ausgebucht sind. Jedoch kann es sein, dass man nach Ablauf der Gültigkeit einen Aufpreis zahlen muss, falls der Preis für das Angebot gestiegen ist.
Es gibt keine Rückerstattung oder Gutschrift, wenn die Buchung günstiger ist als der Gutschein.
Für Gutscheine von Drittanbieter ist der jeweilige Drittanbieter zuständig, wo der Gutschein gekauft wurde. Auch übernehmen wir keine Haftung für Gutscheine von Drittanbietern. Es gelten die AGB des Drittanbieters.